EHC Winterthur gratuliert Fabrice Herzog

Sonntag, 14. Mai 2017

An der Eishockeyweltmeisterschaft 2017 in Paris & Köln hat die Schweizer Herren A-Nationalmannschaft einen sensationellen Sieg gegen das Team aus Kanada errungen. Dabei spielte Fabrice Herzog eine tragende Rolle. Er erzielte im dritten Drittel den Anschlusstreffer zum 1:2 und machte mit seinem Tor in der anschliessenden Verlängerung (die Schweiz glich vor Ende der regulären Spielzeit noch aus) den 3:2-Sieg klar.

Fabrice hat auch eine Winterthurer Vergangenheit: er wechselte früh im Piccolo-Alter von Frauenfeld zum EHCW und durchlief die Stufen bis zu den Novizen. Dann verliess er Winterthur Richtung Pikes und gelangte später via Zug zum ZSC wo er heute unter Vertrag steht.

Der EHC Winterthur wünscht Fabrice und der Herren-Nati ein weiterhin erfolgreiches WM-Turnier 2017. HOPP SCHWIZ!!

Monday the 18th. Copyright EHCW 2017