postfinance 2017
Die Postfinance Trophy findet am 16. Dezember 2017 statt und wird vom EHCW in Winterthur durchgeführt

3 Punkte - immerhin

Montag, 24. Oktober 2016

Dass die 3 Punkte des Elite B Teams des EHC Winterthur ausgerechnet gegen die ZSC Lions eingefahren wurden, mit einem deutlichen Resultat von 5:0, war doch erstaunlich. Den Sieg haben die Winterthurer aber nicht gestohlen. Im Gegenteil! Sehr konsequent, mit grossem Engagement und diszipliniertem Spiel gingen sie schon im ersten Drittel mit 3:0 in Führung. Das war schon so etwas wie eine Vorentscheidung. Über das ganze Spiel hatte man die Lions im Griff und wenn dann mal einer durchbrechen konnte, dann bereinigte der Goalie von Winterthur die Situation. Eine wirklich gute und konzentrierte Teamleistung von Winterthur, ausgerechnet gegen den Angstgegner ZSC, weckte die Hoffnung auf eine Wende im Spiel von Winterthur.

Gegen den HC Ajoie knüpfte Winterthur zwar an die Leistungen aus dem ZSC Match an, das Spiel gelang ihnen aber nicht mehr so gut. Nach dem ersten Drittel stand es bereits 3:1 für den HC Ajoie. 2 Tore davon erzielte Ajoie im Powerplay. Mit vielen (teilweise ungerechten) Strafen ermöglichte Winterthur dem Gegner diese klare Führung. Es war noch nicht die Vorentscheidung, aber wohl ein erster Schritt dazu. Das zweite Drittel gehörte dann Ajoie, sie erzielten 2 Treffer, einer davon wieder im Powerplay. Es zeichnete die Winterthurer aus, dass sie NIE aufgaben. Im letzten Abschnitt gelangen ihnen nach einem nicht verwerteten eigenen Penalty 3 Tore innert 3 Minuten! Das Spiel war wieder offen. Am Schluss dann wieder "all in", Torhüter raus, sechster Feldspieler rein. Und Winterthur erspielte sich diverse Chancen aber der Ausgleichstreffer wollte einfach nicht mehr gelingen, schade.

Gegenüber den vorangegangenen Wochenenden hat sich Winterthur klar verbessert. Dass es gegen Ajoie nicht geklappt hat ist schade, aber der eingeschlagene Weg ist der richtige!

Spieler des EHC Winterthur: Gianola, Forrer, Belot; Swart, L. Frei, Sigg (1), Jonski (1), Wimber, Zähner, Fitzi; Beltrame, Huber (2), Busovsky, Käser, Kälin (1), Gitchenko (1), Schneider, Forrer (1), Kern (1), Köppel, Sluka (1), Ceravolo, Ruf, Vollenweider

Friday the 24th. Copyright EHCW 2017