postfinance 2017
Die Postfinance Trophy findet am 16. Dezember 2017 statt und wird vom EHCW in Winterthur durchgeführt

Elite B: Drei Punkte - immerhin

Dienstag, 11. Oktober 2016

Das Spiel gegen den SC Herisau gewannen die Elite B Junioren des EHC Winterthur knapp mit 2:1. Den Grundstein für den Erfolg legten sie bereits im ersten Drittel. Mit zwei Powerplay Toren früh im ersten Abschnitt hielt Winterthur die Appenzeller in Schach. Im weiteren Verlauf der Partie ging es munter hin und her und Winterthur wehrt sich mit allem Einsatz. Je länger die Partie dauerte, desto mehr erhöhte Herisau den Druck, dem Winterthur allerdings fast bis zum Schluss widerstand. Mit einem Shorthander nur gut 2 Minuten vor Schluss war Herisau wieder dran. In den letzten zwei Minuten liess Winterthur aber nichts mehr anbrennen. Dabei half ihnen auch, dass sich Herisau am Schluss mit einer Strafe selber aus dem Spiel nahm. Das waren 3 erkämpfte Punkte.

Das Spiel gegen den EHC Visp ging dann leider mit 4:1 verloren. Winterthur hielt lange gut mit und auf den Führungstreffer von Visp im ersten Drittel reagierten sie nur Minuten danach mit dem Ausgleich. Das Spiel war ausgeglichen, wohl mit leichten Vorteilen auf Seiten Winterthur. In einem sehr fair gespielten Match mit total nur 3 Strafen sollte die erste Strafe von Winterthur wegweisend sein. Im Powerplay erzielte Visp den Führungstreffer zum 2:1. Dann kam die verflixte 35. Minute. Durch zwei dumme individuelle Fehler der Winterhurer entschied Visp die Partie in nur 33 Sekunden! Im Schlussabschnitt versuchte Winterthur noch einmal alles. Die Hypothek war allerdings zu gross. Zwei Drittel hat Winterthur unentschieden gegen Visp gespielt und im Mittelabschnitt mit 3 Gegentreffern das Spiel aus der Hand gegeben.

Mit den 3 Punkten am Wochenende hat sich Winterthur in der Tabelle weder verbessert noch verschlechtert. Auf dem 11. Platz fehlen ihnen allerdings schon 4 Punkte auf den letzten Playoff Platz. 3 Tore an einem zwei Spiele Wochenende sind einfach definitiv zu wenig.

Spieler des EHC Winterthur: Gianola, Forrer; Swart, L. Frei, Sigg, Jonski, Zähner, Salzmann, Fitzi; Beltrame (1), Huber, Busovsky, Käser (1), Brunner (1), Gitchenko, D. Frei, Schneider, Forrer, Kern, Tschopp, Köppel, Sluka, Mächler

Friday the 24th. Copyright EHCW 2017